Die pfiffige Urschl

Die pfiffige Urschl
Die Theatergruppe spielt im Pfarrheim in St. Georgen in der Klaus.

"Die pfiffige Urschl" - Ein Lacher in 3 Akten.

Weiterlesen...

Toller Kinderfasching

Kinderfasching
Im Gasthaus Mostviertelblick tummelten sich am Sonntag, den 2. März eine Menge Indianer, Feuerwehrmänner, Polizisten, Prinzessinnen und andere lustige Gestalten.
Grund dafür war der Kinderfasching, der viele Kinder und Erwachsene ins Gasthaus lockte.

Weiterlesen...

Fotos von der Weihnachtskrippe

Raureif auf Nadelzweige
Ein Gang zur Kippe lohnt sich!

 

Weiterlesen...

Ein musikalischer Leckerbissen am Morgen

BeiStreichkonzert in der Kreuzkapelle der ‚mystischen Wanderung’ am 21. September 2013 wurden die Teilnehmer und auch die Liebhaber musikalischer Besonderheiten bei der Kreuzkapelle in St. Georgen in der Klaus mit einem Streichkonzert von Mozart begrüßt.
Trotz der nicht gerade sommerlichen Temperaturen lauschten die Gäste von nah und fern den Klängen der Violinen, welche die Strapazen des Anstiegs schnell vergessen ließen. Anschließend konnten die Wanderer, mit einem mystischen Frühstück im Gasthaus Mostviertelblick gestärkt und aufgewärmt, ihren Fußmarsch nach Windhag, St. Leonhard bis hin zum Sonntagberg fortsetzen.

Weiterlesen...

Besondere Wanderveranstaltung am 21. September

Ein Konzert zum Sonnenaufgang erklingt beim „Mystischen Wandern" in St. Georgen in der Klaus.
Samstag 21. September 2013 um 06:30 Uhr bei der Kreuzkapelle!

Mystisches Wandern 2013

Weiterlesen...

Hätten Sie es gewusst?

Wenn einer der vielen internationalen Gäste im Hotel-Restaurant „Weißes Rössl" am Wolfgangsee beim Frühstück Honig genießt, dann stammt der Honig aus St. Georgen in der Klaus.

Hotel Weisses Rössl am WolfgangseeDenn Honig aus St. Georgen in der Klaus entspricht den hohen Qualitätsanforderungen des renomierten Hotels. Schon die würzigen Rohstoffe aus der Wald- und Bergwelt St. Georgens garantieren zufriedenstellende Produkte. Und „Bienenvater" Hermann Hintsteiner versteht sein Handwerk.

Hätten Sie gewusst, dass die farbenprächtigen Blüten rund um St. Georgen in der Klaus zum Frühstücksgenuss am Wolfgangsee führen?

Das nächste „Hätten Sie es gewusst?" handelt von überraschenden Fakten über Ziegen in St. Georgen. Informieren Sie sich über unsere Homepage oder bei Ihrem nächsten Besuch.

Wiedersehen nach 22 Jahren

Eli und Gicu DespaZu einem berührenden Wiedersehen kam es am 27.8.2013 im Gasthof „Mostviertelblick" in St. Georgen in der Klaus.
Grund für das Wiedersehen: In den Sommern 1991 und 1992 waren ca. 30 Kinder aus Temeswar/Rumänien bei St. Georgner Familien drei Wochen zu Gast gewesen. Die Kinder sollten die Schrecken der Revolution in Rumänien vergessen und wohl auch in vielen Fällen wieder einmal so richtig satt werden.

Weiterlesen...

Seite 6 von 6

Go to top