Störche zu Besuch in St. Georgen in der Klaus!

Storchenrast in St. Georgen in der Klaus
Auf der Suche nach Futter landeten am 15. August 2014 mehr als einhundert Weißstörche auf eine Wiese in St. Georgen/Klaus. Dort waren sie mit dem Fressen von Schnecken so beschäftigt, dass sie die Blicke der Schaulustigen und das Klipsen der Fotoapparate gar nicht störten.

Nach dem Sattfressen und vor Einbruch der Dunkelheit flogen sie wieder ab.
Ein Schauspiel der Natur, nicht alle Tage zu sehen.
Bleibt nun die Hoffnung, ob Meister Adebar auch vielleicht sichtbare Spuren hinterlassen hat.

Fotos: Hintsteiner Hermann

 

Go to top