Großartige Spendenaktion

thumb IMG 2560Großartige Spendenaktion der Pfarre abgeschlossen -
Spendenübergabe an Fam. Teurezbacher

Im Frühjahr des Vorjahres erschütterte uns alle die Nachricht vom plötzlichen Tod von Frau Christine Teurezbacher - mitten in der intensiven Bauphase für das neue Wohnhaus.
Abgesehen vom emotionalen Zustand der Familienangehörigen stellte sich die Frage: Wie kann es nun weitergehen? Der Rohbau des Hauses musste fertig gestellt werden und auch der Innenausbau sollte in absehbarer Zeit durchgeführt werden, weil im alten Teil des Hauses Hasleiten beim Dach Wasser eindringt und bereits schwere Schäden entstanden waren.
Obwohl die Hilfsbereitschaft im Umfeld groß war, viele Arbeitsstunden umsonst geleistet wurden und die Familie selbst alle Kräfte eingesetzt hat, war die Finanzierung ein großes Problem. Unter Federführung von Franz Ritt wurde deshalb von der Pfarre eine Spendenaktion initiiert und dafür ein eigenes Konto eingerichtet.
Die St. Georgnerinnen und St. Georgner waren aufgerufen, ein Zeichen der Solidarität zu setzen und das Konto mit ihren freiwilligen Beiträgen zu füllen. „Wer schnell hilft, hilft doppelt“, heißt es und so wurde bald einmal ein Betrag von € 6.000,00 für den Innenausbau an die Familie überwiesen. Zu Weihnachten wurde die Aktion abgeschlossen und am Montag, dem 16. Jänner, konnte nun von P. Stefan und Vertretern des Pfarrgemeinderates der Restbetrag übergeben werden. Insgesamt kam die stolze Summe von € 9.200,00 zusammen: dafür allen, die sich in irgendeiner Form beteiligt haben, ein herzliches „Vergelt’s Gott“!
Für die Familie bedeutet das nicht nur eine finanzielle Hilfe, sondern auch das Gefühl: „Wir sind nicht allein - die Menschen in der Pfarre wollen uns helfen und nehmen Anteil an unserer Situation“.
In berührenden Worten hat sich Frau Annemarie Hörlendsberger vergangenen Sonntag am Ende des Gottesdienstes im Namen der Familie für jede Hilfe, ob finanziell oder durch geschenkte Zeit und Arbeit, bedankt.

 

Go to top