HERZLICH WILLKOMMEN in St. Georgen in der Klaus!

"Kinder tragen Licht ins Dunkel"

banner weihnachtsfeierDie Kinder der Volksschule St.Georgen/Klaus stimmten sich und ihre Familien mit einer besinnlichen Adventfeier im Pfarrsaal auf die kommende Vorweihnachtszeit ein.

Weiterlesen...

Es hat endlich geschneit!

banner schneeEs hat endlich geschneit! Das nutzten die Kinder  der Volksschule gleich zum Bobfahren, Schneemannbauen und eine Schneeballschlacht.

Weiterlesen...

Aufgepasst im Straßenverkehr

banner verkehrserziehungIm Rahmen der Verkehrssicherheit besuchte der Polizeibeamte Hr. Kaltenbrunner des Polizeikommandos Waidhofen an der Ybbs die Kinder der 1. und 2. Schulstufe der VS St.Georgen/Klaus.

Weiterlesen...

Gratulation zum Geburtstag

70er Edi PrennZum 70. Geburtstag von Edi Prenn gratulierten herzlich:

  • Ortsbauernratsobmann Stellvertreter Martin Schneeberger und
  • Gemeindebäuerin Stellvertreterin Hermine Schneeberger

„Den Franz Wieser schlägt keiner“

1117 Banner

Bei dem am 17. November 2018 durchgeführten 7. Preisschnapsen der Senioren St. Georgen/Klaus hatte Franz Wieser nicht nur die besten Karten sondern auch das beste Gespür um seine Gegner auszutricksen.
So gewann Wieser dieses Preisschnapsen vor Maria Brandstätter. Christine Wieser folgte auf Platz 3 und Anton Längauer auf dem 4. Platz.
Die weiteren Plätze holten Hermann Hintsteiner (5. Platz), Edi Prenn (6.Platz), Leopold Buchinger (7. Platz) und Franz Aigner (8. Platz).

Weiterlesen...

Bewegen im Schnee

1119banner

Der erste Schnee ist immer ein aufregendes Erlebnis für alle Kinder. Im Pfarrgarten wurde eifrig gerutscht, geschaufelt sowie  verschiedene Erfahrungen mit der Materie gesammelt.

Weiterlesen...

"Ich bin so kribbel-krabbel fröhlich..."

Laternenfest-Kindergarten

Laternenfest im Kindergarten

"Ich bin so kribbel-krabbel fröhlich, ich bin so zippel-zappel aufgeregt...", hieß es in einem der Lieder, das die Kindergartenkinder beim Martinsfest am 9. November zum Besten gaben. Und tatsächlich waren sie auch schon seit Langem aufgeregt und konnten es kaum erwarten, das Laternenfest zu feiern. Schließlich war es endlich so weit, Eltern und Verwandte versammelten sich vor der Kirche und die Kinder zogen mit ihren Laternen in die Kirche ein - dabei durfte das obligatorische "Ich geh mit meiner Laterne" natürlich keinesfalls fehlen. Das wochenlange Üben hatte sich bezahlt gemacht, alle sangen bei den vielen Liedern begeistert mit und bei den zwei Stücken "Schuster Martin" sowie der Geschichte vom hl. Martin und dem Bettler  bewiesen die älteren Kinder bereits ihre Schauspielkünste.

Weiterlesen...

Seite 8 von 88

Go to top