Wenn einer eine Reise tut, … - Besuch der Landeshauptstadt St.Pölten

thumb K800 DSCF0390Am 13.5.2014 machte die 3. und 4. Schulstufe gemeinsam mit Herrn Direktor Aigner und der Klassenlehrerin Eva Maria Zellhofer einen Tagesausflug in die Landeshauptstadt St. Pölten. 

Um kurz nach 7.00 Uhr  ging es vom Hauptbahnhof Waidhofen/Ybbs mit dem Regionalzug nach Amstetten. Dort sahen manche zum ersten Mal einen größeren Bahnhof und vor allem eine
Bahnunterführung. Nachdem das Bahnsteigsystem und das Ablesen der Anschlusszüge auf den Monitoren und Tafeln genau studiert waren, ging es mit dem Intercity weiter Richtung Landeshauptstadt.

Am Bahnhof St.Pölten erwartete uns bereits unsere Stadtführerin Elisabeth . Mit viel Elan und noch mehr Informationen geleitete sie uns durch die Altstadt und in Landhausviertel. Natürlich durfte ein Wochenmarkt-, Rathausplatz-, Dom- und ein Landhausschiffbesuch nicht fehlen.

Unsere Stadtführerin war vom bereits mitgebrachten Wissen unserer Schüler beeindruckt und so gestaltete sich der Rundgang zu einem gemeinsamen Highlight. Nachdem einige Schülermägen zu knurren begannen, führte sie uns in die Mensa der HTL. Dort gab es ein schmackhaftes
Mittagessen und natürlich zum Abschluss ein „Erlebniseis". Mit neuem Entdeckerdrang ging es wieder in das Landhausviertel. Unser Herr Direktor hatte eine Spezialführung im NÖ Landesmuseum für uns organisiert. Die Museumspädagogin Astrid begeisterte die Kinder mit ihrer netten Art
und ihrem besonders fundierten naturwissenschaftlichen Wissen. Sie staunte nicht schlecht über das große Wissen unserer Schüler über Prähistorisches und auch über praktisches Wissen in Bezug auf heimische Tiere und Pflanzen.

2 Stunden Erlebnismuseum waren viel zu schnell vergangen, doch wir mussten uns leider für diesen Tag vom Museum und St. Pölten verabschieden.

Besonders rasch ging die Heimreise, denn nun fuhren wir mit einem Eurocity und es gab natürlich eine Menge zu besprechen.

Müde und glücklich über all das Erlebte endete unser Besuch in der Landeshauptstadt wieder am Hauptbahnhof Waidhofen/Ybbs, wo wir schon von unseren Eltern erwartet wurden.

Go to top