Feuerwehrübung in der Volksschule

thumb K800 DSCF0216 Am Freitag, dem 4.4.2013, führte unsere Feuerwehr eine Brandschutzübung und Evakuierung des Schulgebäudes durch.

Herr Feuerwehrhauptmann Hörlendsberger und seine Kameraden hatten einen eventuellen Ernstfall sehr wirklichkeitsnah vorbereitet.

Nachdem der Rauch im Stiegenhaus entdeckt und Alarm gegeben worden war, ging es Schlag auf Schlag. Die Kinder und Lehrkräfte wurden über Leitern sicher ins Freie geleitet, wobei starke „Rauchbildung" die Bergung mit schwerem Atemschutz erforderte.

Auch zwei Tragebergungen mit Erstversorgung wurden vorgenommen.

Nachdem alle Zusatzräumlichkeiten ebenfalls auf weitere Personen überprüft worden waren, konnte nach 20 Minuten „Brand aus" gegeben werden.

All diese Maßnahmen wurden von unseren Freunden aus dem Kindergarten genau mitverfolgt und so konnten auch diese einhellig feststellen: „ Auf unsere Feuerwehrmänner ist Verlass!"

Nach einer gemeinsamen Übungsbesprechung und einer Stärkung im Feuerwehrdepot kam für die Kinder der für sie schönste Teil der Übung.

Die Feuerwehrmänner hatten eine Löschleitung aufgebaut und die Kinder durften einmal richtig Feuerwehrmann sein! So gab es für alle viel zu tun – der Hit war natürlich eine Fahrt mit einem Einsatzfahrzeug!

Auf diesem Weg nochmals unseren Feuerwehrkameraden von St.Georgen/Klaus und Konradsheim für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit ein herzliches DANKESCHÖN!

 

Go to top