Unter diesem Motto haben 11 Kinder aus St. Georgen/Klaus am Sonntag den 27.09.2020 ihre lang herbeigehsehnte Erstkommunion feiern können.
Bei herrlichem, sonnigen Herbstwetter zogen sie in Begleitung der TMK St. Georgen/Klaus mit ihren Familien in die Kirche ein.
Gut vorbereitet durch P. Florian Ehebruster und Religionslehrerin Rosemarie Schnabl, und musikalisch stimmungsvoll umrahmt, war es ein sehr schöner, feierlicher Gottesdienst.
Zum Abschluss waren die Kinder eingeladen, mit einer Begleitperson im Pfarrheim das traditionelle Frühstück zu genießen und das Fest der Erstkommunion wirken und Revue passieren zu lassen.  
HERZLICHEN DANK an alle helfenden Hände die vor, während und nach der Erstkommunion so tatkräftig unterstützt und mitgearbeitet haben.

Zum Seitenanfang