Genussvoll helfen

thumb 19-009... dazu bietet der traditionelle SUPPENSONNTAG in St. Georgen in der Klaus jedes Jahr wieder Gelegenheit.
Was braucht es dazu? Eine engagierte Gruppe von Frauen und Leute, die das Angebot gerne annehmen.
So geschehen wieder am vergangenen Sonntag nach dem Gottesdienst, der im übrigen musikalisch ganz besonders gestaltet wurde.

Aber das ist eine andere Geschichte und hat einen privaten Hintergrund. Frau Walpurga Schlager feierte ihren 80. Geburtstag und wenn man so professionelle Musiker in der Familie hat, gibt es eben manchmal tolle Überraschungen. Jedenfalls hat die ganze Pfarrgemeinde davon profitiert und vor dem kulinarischen Genuss im Pfarrheim einige hochmusikalische Leckerbissen von der Familie Fluch serviert bekommen.
Dass gemeinsames Essen auch das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt, ist eine alte Tatsache und kann an den frohen Gesichtern aller Akteure abgelesen werden. Auch die vor einigen Monaten im Pfarrhof eingezogene syrische Flüchtlingsfamilie hat sich beim Suppenessen mit den St. Georgnern sichtlich wohl gefühlt.

Go to top