Die Kinder und Lehrerinnen der VS St. Georgen/Klaus nutzten das schöne Wetter, um wandern zu gehen.

So führte der Wandertag die Kinder der 3. und 4. Schulstufe nach Konradsheim, wo sie ihre ehemalige Lehrerin - Frau Hinterleitner - besuchten. Dort tauschten die Kinder ihre Adressen aus und es entstanden neue Brieffreundschaften.

Das Wandertagsziel der Kinder der 1. und 2. Schulstufe war die „Großbrandstatt“, das Zuhause ihres neuen Mitschülers Maximilian. Am Weg dorthin machten sie Pause bei Familie Zechberger, wo sie ein kleines Reh hautnah erleben und streicheln durften. Ein wundervoller Tag – danke für die Gastfreundschaft!

Zum Seitenanfang