Grüsse aus Indien

thumb K1024 Indien 3Die Religionsstunde nach dem Weltmissionssonntag widmete die Volksschule St. Georgen/Klaus dem Thema Indien.

Dazu war die Sozialarbeiterin Mirjam Heigl zu Gast im Unterricht und erzählte den Kindern sehr authentisch von ihren persönlichen Erfahrungen. Sie arbeitete einige Monate in einem Sozialprojekt in Pune im Bundesstaat Maharashtra. Die Schüler/innen nutzten die Gelegenheit um viel Interessantes über dieses ferne Land zu erfahren. Die Ess- und Lebensgewohnheiten der Inder/innen waren dabei ebenso Thema wie die indische Tierwelt. Besonders faszinierend war, dass die Kinder in den dortigen Städten meist nicht mit dem Schulbus sondern mit Taxis, sogenannten Rikschas, zur Schule fahren. Nachdem die wichtigsten Fragen geklärt waren, hatte Ahlam die Ehre, in einen Sari gewickelt zu werden und echten indischen Schmuck zu tragen. Eine Diashow mit weiteren Bildern und indischer Musik für Kinder rundete die Stunde ab. Zum Abschluss gab es noch fair gehandelten indischen Basmatireis und Kürbiscurry zu verkosten. Danke an Mirjam Heigl für die informativen, spannenden Einblicke!

 

Go to top