Das ganze Schuljahr über haben sich die Kinder im Unterricht intensiv mit den Themen Wasser und Feuer beschäftigt. Etwas ganz Besonderes für die Kinder war es, wenn Herr Rohringer von der WMMS nach St. Georgen kam und mit den Kindern experimentierte, und Versuche durchführte.
So wurden verschiedene Fragen wie - „WELCHE ZUSTÄNDE KANN WASSER HABEN?“, „WAS SCHWIMMT, WAS SINKT?“, „WIE LÖSCHT MAN FEUER?“, „KANN PAPIER BRENNEN, OHNE KAPUTT ZU WERDEN?“ - und viele mehr in den Raum gestellt und geklärt.

Highlight dieser Kooperation mit der WMMS war der Ausflug nach Waidhofen/Ybbs, wo die Kinder Herrn Rohringer direkt im Chemiesaal besuchen durften.
Aber nicht nur der Chemiesaal war Programmpunkt an diesem schönen Vormittag, sondern auch der Abstecher in den Turnsaal, wo für die Kinder ein Bewegungsparcours aufgebaut war.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die WMMS für diese eindrucksvollen Momente und die gute Zusammenarbeit!

 

Zum Seitenanfang