Unter dem Thema „Getragen von der Liebe Gottes“ fand auch heuer unter etwas besonderen Bedingungen die Firmvorbereitung statt.
Neben den traditionellen Vorbereitungsstunden  und dem Lesen der Passion, teilten die zehn Firmlinge auch die Fastenwürfeln in der Pfarrgemeinde aus, im Sinne der Nächstenliebe.
Ein besonderes Highlight war die Firmlingswallfahrt auf den Sonntagberg, welche am 29. Mai stattfand.

Auf den Weg von Böhlerwerk zur Basilika baute das Firmteam thematische Station ein, welche Fragen beinhalteten wie „Was ist Gebet?“ und  „Wie setzen ich das Gebot der Nächstenliebe um?“.  Nach einer kleinen Stärkung in der Sonne feierten wir die Hl. Messe in der Basilika Sonntagberg mit einem besonderen Impuls über die Dreifaltigkeit und das Glaubensbekenntnis.
Mit besonderer Vorfreude blicken wir schon auf unsere Pfarrfirmung in St.Georgen am 13. Juni 2021, welche Abt Petrus Pilsinger spendet.
Aufgrund der Platzkapazität ersuchen wir, die Firmlinge gedanklich und im Gebet bei diesem Sakrament zu begleiten .

Zum Seitenanfang