Fußwallfahrt nach Mariazell 2018

MariazellSamstag, 21. Juli 2018, 6:30 Uhr: Eine ziemlich große Schar versammelte sich bei der Weger Kapelle, um bei der heurigen Fußwallfahrt nach Mariazell mit dabei zu sein. Je mehr Teilnehmer, desto schwieriger die Organisation - doch die Vorbereitung von Franz Ritt war wie immer perfekt und ließ keine Wünsche offen. Man könnte glauben, dass er sogar mit dem Wettergott ein geheimes Abkommen hat, weil die Gruppe trotz gegenteiliger Prognose trockenen Fußes das Ziel erreichte. Die Wanderroute ging diesmal von der Bahnstation Annaberg-Reith aus und führte durch die Ötschergräben zum Hagengut, weiter nach Mitterbach und am Rosenkranzweg mit seinen vielen Kapellen und Heilkräuterinfostellen nach Mariazell.
Wer mit dabei war, wird es bestätigen: fröhliches Wandern in herrlicher Natur, die richtige Dosis für Besinnung, Beten und Singen, das Mitfeiern der Gottesdienste in der Basilika, die hervorragende Unterbringung und Verpflegung im Marienheim bzw. im „Himmelreich“ und eine gute Gemeinschaft in gemütlicher Runde - das waren die Elemente, die dieses Pilgerwochenende zu einem wunderbaren Erlebnis werden ließen.

Go to top