Pater Stefan in St. Georgen in der Klaus
Mit Bestürzung mussten wir am Abend des 29. Dezember 2018 vernehmen, dass unser Pfarrer P. Stefan den Kampf gegen seine Krankheit verloren hat und im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz verstorben ist.
Seit dem Frühjahr 2014 hat er neben der Pfarre Biberbach auch unsere Pfarre betreut und wir haben ihn in dieser Zeit als sehr hilfsbereiten, für alles offenen und stets freundlichen Pfarrherrn kennen und schätzen gelernt.
Wir bleiben trauernd und dankend für all sein Wirken in unserer Pfarre zurück.
Im Gebet und in der Feier der Eucharistie werden wir seiner gedenken!

Die Parte unseres verstorbenen Pfarrers Pater Stefan steht hier zum Download bereit.

20181221Banner

Wunderschöne Eindrücke von der Roratemesse am 21.12.2018 der Volksschule St. Georgen in der Klaus.

Weiterlesen ...

1201 Banner

Eine große Zahl der St. Georgener Bevölkerung sowie auch einige Gäste folgten am 1. Dezember 2018 Nachmittag der Einladung der Bäurinnen und des Dorferneuerungsvereins, um sich auf den Advent einzustimmen.
Zu Beginn segnete P. Ägyd in der Kirche die mitgebrachten Adventkränze. Gesanglich umrahmt wurde diese Andacht mit Adventliedern von Nadine Buchinger, Pia und Corina Ritt.

Weiterlesen ...

1125 Banner

In St. Georgen ist es gute Tradition, dass die Jugend am letzten Sonntag im Kirchenjahr die Messe musikalisch gestaltet. Wieder ist es gelungen, viele junge Leute dafür zu gewinnen und die Messbesucher mit schwungvollen Liedern zu begeistern. Durch ihren Einsatz und das große Engagement der Jugendlichen haben sie es geschafft, ein Tor zur Welt zu öffnen, wie P. Ägid, der die Messe zelebrierte, in seinen Dankesworten feststellte. Besonders das afrikanische Schlusslied ließ ganz besonders aufhorchen und hat die Mitfeiernden schwer beeindruckt.

Weiterlesen ...

1111 banner

Am Ende der Messe am Sonntag den 11.11.2018 stand noch ein wichtiger Punkt am Programm, nämlich die Gratulation zum 80. Geburtstag von P. Ägid.
Er ist immer zur Stelle, wenn unser Pfarrer P. Stefan keine Zeit für uns hat.

Weiterlesen ...

1007 banner

Im ersten Moment mochte man denken: „Schade - eigentlich hätten wir einen sonnigen Tag erwartet“ - in der Folge mischte sich aber die Symbolkraft dieser Regentropfen in unsere Gedanken. Ist es doch gerade der Regen, der in diesem Jahr sehnlichst erwartet und am dringendsten für die gute Ernte gebraucht wurde. Die wunderschön von der Landjugend angefertigte Erntekrone wurde deshalb nicht bei der Dorfkapelle gesegnet und in feierlichem Einzug zur Kirche gebracht, sie hatte ihren Platz von Anfang an in der Kirche und erhielt ihren Segen von P. Stefan im Rahmen eines festlich von der Trachtenmusikkapelle gestalteten Gottesdienstes.

Weiterlesen ...

P. Leo

Wie stellen wir es an, P. Leo zu überraschen und ihm zu seinem Goldenen Priesterjubiläum zu gratulieren?
Beziehungen muss man haben und so gelang es, über P. Laurentius, der im Stift die Einteilung der Priesteraushilfen organisiert, einen passenden Termin zu finden. Schlicht und einfach Urlaubsvertretung für P. Stefan machte P. Leo am Sonntag, dem 29. Juli in St. Georgen. Ob er sich gewundert hat, dass mitten im Sommer und an einem normalen Sonntag beinahe der ganze Kirchenchor zur Messgestaltung beitrug?

Weiterlesen ...

Seite 5 von 29

Zum Seitenanfang