Trotz winterlicher Temperaturen – ein schönes Georgifest!

thumb 08-8SC 3673Am Sonntag, den 24. April 2016 lud ganz St. Georgen/Klaus zum traditionellen Georgifest!
Alle Vereine waren wie jedes Jahr gerüstet und gut vorbereitet und hofften nur, dass das Fest aufgrund der schlechten Wettervorhersage nicht gänzlich ins Wasser fallen würde.
Nach der Hl. Messe, die von der TMK St. Georgen/Klaus musikalisch umrahmt wurde, startete der Frühschoppen mit dem Musikverein Wolfsbach.


Zwischendurch zeigte sich zur Freude der Kinder immer wieder die Sonne, sodass Hüpfburg, Kindereisenbahn, Riesentrampolin und Kirtagsstände besucht werden konnten. All jene - für die es dann doch zu kalt wurde – konnten Zuflucht im Feuerwehrhaus, in der Weinbar der Bio-Bauern oder in der Kaffeestube der TMK im Pfarrheim finden.

Am Nachmittag folgte der Georgi-Ritt mit Pferdesegung durch P. Stefan Gruber.

Die „Blinde Banda“ sorgte anschließend musikalisch noch für gute Stimmung, während die Landjugend mit einer tollen Schätzspiel-Idee durch St. Georgen zog.
In der Schnapsbar des Sportvereins fand das Georgifest seinen Ausklang.

Vielen Dank an alle, die sich jedes Jahr bemühen, so ein großartiges Fest auf die Beine zu stellen.
Heuer auch ein großes DANKESCHÖN an alle Besucherinnen und Besucher, die trotz dieser Temperaturen in Feierlaune waren!

Go to top