Wiedersehen nach 22 Jahren

Eli und Gicu DespaZu einem berührenden Wiedersehen kam es am 27.8.2013 im Gasthof „Mostviertelblick" in St. Georgen in der Klaus.
Grund für das Wiedersehen: In den Sommern 1991 und 1992 waren ca. 30 Kinder aus Temeswar/Rumänien bei St. Georgner Familien drei Wochen zu Gast gewesen. Die Kinder sollten die Schrecken der Revolution in Rumänien vergessen und wohl auch in vielen Fällen wieder einmal so richtig satt werden.

Als Dolmetscherin und Begleiterin war damals Eli Despa mit den rumänischen Kindern nach St. Georgen in der Klaus gekommen.

Jetzt waren Elli Despa und ihr Mann Gicu zu Gast bei den ehemaligen Gastfamilien und Frau Despa konnte sich selbst davon überzeugen, wie interessiert die Georgner Gastfamilien auch heute noch am Werdegang ihrer damaligen Schützlinge sind.

Für alle, die dabei waren, war es ein langer und wunderschöner Abend, an dem Erinnerungen aufgefrischt wurden und Freundschaften gepflegt werden konnten.

Go to top