„Die Bäuerinnen“ wählten Vorstand neu

Bäuerinnen

Zusammenkommen ist ein Beginn.
Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

In diesem Sinne trafen sich die Mitglieder des Vereins „Die Bäuerinnen“ in der Gemeinde St. Georgen in der Klaus um ihre Generalversammlung abzuhalten und einen neuen Vorstand zu wählen.

Gemeindebäuerin Brigitte Edinger begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder des Vereins auf das Herzlichste und freute sich auch über das Kommen von Pater Florian Ehebruster, Bezirksbäuerin Leopoldine Hirtenlehner, Obfrau der St. Georgner Biobauern Elisabeth Wagner und Ortsbauernratsobmann Johannes Edinger.

Äußerst interessant gestaltete sich die Fotopräsentation der Gemeindebäuerin über die Aktivitäten der letzten 5 Jahre. Nach einem kurzen Einblick ins Vereinsleben wurde die Wahl des neuen Vorstandes von der Bezirksbäuerin durchgeführt und folgendes Ergebnis verlautbart:

Gemeindebäuerin: Brigitte Edinger, Stellvertreterin Hermine Schneeberger
Kassiererin: Anita Buchinger, Stellvertreterin Isabella Ritt
Schriftführerin: Astrid Soxberger, Stellvertreterin Doris Dorfer
Ortsbäuerinnen: Regina Furtner und Elisabeth Stockinger

Brigitte Edinger bedankte sich für die Wiederwahl und das Vertrauen der letzten 5 Jahre. Ein besonderes Dankeschön galt auch Maria Rigler, die nach zehn Jahren den Vorstand verließ.

Einen gelungenen Übergang zum gemütlichen Teil schafften die beiden Kabarettistinnen E&E (Erni und Elfriede) aus Biberbach. Durch ihr lustiges Programm wurden die Lachmuskeln ordentlich trainiert.

Mit kulinarischen Leckerbissen wurden die Bäuerinnen von den Männern der Vorstandsdamen verwöhnt. Somit stand einem gemütlichen Ausklang des Abends nichts mehr im Wege.

Go to top