TTIP NEIN DANKE

TTIP nein dankeOrtsbauernrat St. Georgen/Klaus setzt Zeichen!
„Da schau´n wir drauf! Du auch?“ So begann der NÖ-Bauernbund Mitte April seine Imagekampagne. „Dahinter stehen wir voll und ganz“ so Obmann Johannes Edinger. Wir schau´n auf: Gesunde Tiere, Beste Lebensmittelqualität, Gepflegte Landschaft und Vieles mehr. Das Alles wird es in Zukunft aber nur geben, wenn wir unsere bäuerlichen Familienbetriebe erhalten können. Aber gerade die Existenz dieser Betriebe sehen wir stark gefährdet, sollte das Freihandelsabkommen mit den USA in Kraft treten!

Wir haben schon jetzt mit ruinösen Preisen für unsere hochqualitativen Produkte zu kämpfen. In Österreich werden gentechnikfreie und unter größtmöglichen Tierschutzstandards beste Lebensmittel erzeugt. Leider wird dann in verarbeiteten Produkten und in den Eigenmarken des Handels oft billige Ware aus dem Ausland beigemischt und über Schleuderaktionen verkauft. Dies ist deprimierend für uns Landwirte. Viele Betriebsführer überlegen deshalb, aus der Produktion auszusteigen und ihren Betrieb aufzugeben, oder haben es bereits getan.
Sollte TTIP zustande kommen, so würde das unserer Meinung nach den Todesstoß für unsere heimische, bäuerliche Landwirtschaft bedeuten und deshalb unser klares „NEIN“ zu diesem Freihandelsabkommen.

Foto

Go to top