Über St. Georgen in der Klaus

St. Georgen in der Klaus liegt im westlichen Alpenvorland von Niederösterreich, auf einer Anhöhe von 665 m.
Von hier hat man einen herrlichen Ausblick in die beeindruckende Bergwelt. Nach Süden baut sich ein imponierendes Gebirge auf. Im Halbkreis stehen da der beherrschende Ötscher, der Dürrenstein, der Almkogel bei Weyer, weiter im Westen das Sengsengebirge, der Große Priel im Toten Gebirge und – bei klarer Sicht - ganz im Westen der Traunstein.

St. Georgen in der Klaus ist eine der vier Katastralgemeinden von Waidhofen an der Ybbs.
Zirka 540 Leute leben in St. Georgen in der Klaus, das eine Fläche von 9 km² auf zwei Hügeln umfasst.

Die Pfarre St. Georgen in der Klaus ist schon weit über 800 Jahre alt, seit 1186 steht in St. Georgen ein Gotteshaus.

Nehmen Sie sich Zeit, durchstöbern Sie den „Inhalt" dieser Homepage und erfahren Sie viele historische Informationen über St. Georgen,  aber auch Brandaktuelles aus dem Dorfleben von St. Georgen in der Klaus.

 


Entfernungen von St. Georgen in der Klaus:

Zur Landeshauptstadt:
Die Entfernung zwischen Sankt Georgen in der Klaus und der niederösterreichischen Landeshauptstadt Sankt Pölten beträgt ca. 95 km.

Zur Bundeshauptstadt:
Die Hauptstadt Wien ist ca. 155 km von Sankt Georgen in der Klaus entfernt.

 

Go to top